Tag 4

☘️ Tag 4 – was sind schon 84 Meter

Der Wettergott meinte es heute wieder gut mit unseren Helfern. Bei strahlendem Sonnenschein lässt es sich auch viel einfacher arbeiten. 🌤 Es ist unglaublich, wie schnell es voran geht, wenn ein paar geübte Hände mehr dabei sind. Die 84m Zaun sind nun bereits vollständig gestellt, betoniert und verschraubt, so dass man sich als nächstes um das Loch kümmern kann, welches für das Schiebetor freigelassen wurde. Sobald dieses eingebaut wurde, muss sich Elli keine Sorgen mehr darum machen, dass Hunde aus dem Shelter ohne „Ticket für den Glücksbus“ ausbüxen können. A propos Trapo, heute war wieder einmal großer Reisetag. Gleich fünf Hunde durften Ihre Reise ins Glück antreten, 🚚 darunter auch unsere hübsche Amy, die hier in Deutschland die physiotherapeutische Pflege bekommt, die sie nach ihrer ersten OP so dringend benötigt. Elli freut sich immer ganz besonders, wenn eine bunte Mischung aus „Langzeitinsassen“ und neuen Hunden ausreisen darf. Ein entsprechendes Update wird es sicherlich wieder in der Dogs@ Gruppe geben. Einen besonderen Dank 🙏 auch an die Fahrer von Cats & Dogs Rescue, die stets quer durchs Land fahren, und alle Schützlinge sicher ankommen zu lassen. Einen Wermutstropfen gab es jedoch, die kleine Ginger konnte nicht aufspringen, da es ihr den Tag zuvor nicht so gut ging, dafür geht es aber nun am 20.3. für sie los.
Gern könnt ihr hier unter den Post auch Fragen zum Shelter stellen, die wir euch dann beantworten, oder klickt euch einfach durch die Bilder, die wir hochgeladen haben. Schön, dass ihr dabei seid! 😊

☘️ Day 4 – only 84 meters

The weather God was kind again to our helpers. Working in sunshine makes things a lot easier. 🌤 It is unbelievable how fast things can happen when there are a few more additional experienced hands at work. The 84m fence is now completely set up, concrete layed and screwed together. The next thing to take care of will be the hole that has been left free for the sliding gate. Once this has been installed, Elli will no longer have to worry about dogs leaving the shelter without a “ticket for the lucky bus” 🚚. Speaking of Trapo, today was another big day for traveling. Five dogs were allowed to embark on their journey to happiness, including our pretty Amy, who will receive the physiotherapeutic care here in Germany that she so urgently needs after her first operation. Elli is always particularly happy when a colorful mixture of long-term residents and new dogs are allowed to leave. An update will be available in the Dogs @ group. Special thanks also to the drivers of Cats & Dogs Rescue 🙏 who ensure that all the dogs arrive safely. A little bit of sadness was however felt, because little Ginger could not travel as she was not feeling so well but she will be leaving now on March 20.

You are very welcome to ask questions about the shelter under the post, which we will then answer, or simply click through the images that we have uploaded. Nice to have you with us! 😊